StartUnternehmenProdukteReferenzenNewsJobsKontakt

Hintergrund

Es gibt heute kaum noch ein technisches Produkt, das ohne Computersteuerung auskommt. Durch das Zusammenspiel der Steuersoftware mit mechanischen, hydraulischen und elektronischen Bauteilen entsteht eine neuartige, für Entwicklungsingenieure schwer beherrschbare Komplexität.

Der Umfang der Software in typischen Steuergeräten verdoppelt sich alle paar Jahre. Das Budget für Analyse und Test solcher Systeme allerdings nicht. Daher werden Methoden und Werkzeuge benötigt, die den Automatisierungsgrad für die Systembewertung noch weiter erhöhen. Dabei gilt: Je früher im Entwicklungsprozess ein Konstruktions- oder Programmierfehler erkannt wird, desto schneller und billiger kann er korrigiert werden.

So entstand die Idee, Ingenieure mit Werkzeugen für die entwicklungsbegleitende, umfassende und hoch automatisierte Systembewertung auszustatten. Die technische Grundlage hierfür sind modernste Simulationsverfahren und Methoden für die automatische Suche nach Schwachstellen mittels Testfallgenerator.

Die praktische Umsetzung dieser Idee ist die Kernkompetenz der QTronic.