StartUnternehmenProdukteReferenzenNewsJobsKontakt

Automatisierter Test für Softwaremodule
Methode zur Testfall-Generierung

Daimler setzt bei der Entwicklung von Getriebesteuerungen auf virtuelle Steuergeräte und den Testfallgenerator TestWeaver von QTronic. Lesen Sie hierzu den Artikel in ATZ elektronik, 06/2009.

Zusammenfassung: Die Daimler AG setzt bei der Entwicklung von Softwaremodulen für automatische Fahrzeuggetriebe eine modellbasierte Testumgebung ein. Die Absicherung der Funktionalität der Module erfolgt mit einem neu entwickelten Testgenerator von QTronic, der Tausende von Testfällen automatisch erzeugt, simuliert und analysiert. Die einzelnen Komponenten der Entwicklungsumgebung, wie Modelle für Fahrzeug und Antriebsstrang, Softwaremodule und Testgenerator, sind über ein Software-in-the-Loop(SiL)-Werkzeug gekoppelt und auf handelsüblichen Laptops ablauffähig. Dadurch lassen sich die Softwaremodule wie im realen Fahrbetrieb ansteuern und testen. 06/2009

Artikel lesen

Autoren: Dr.-Ing. Anton Rink; Dipl.-Ing. Emmanuel Chrisofakis; Dr. Mugur Tatar