StartUnternehmenProdukteReferenzenNewsJobsKontakt

Daimler entwickelt Seitenwind-Assistenzfunktion mit TestWeaver: Mehr als 100.000 Fahrszenarien automatisch erzeugt und bewertet

14. Juli 2010. Daimler hat für Entwicklung und Test einer Seitenwind-Assistenzfunktion der 2009 S-Klasse TestWeaver eingesetzt. Die Assistenzfunktion erkennt plötzlich auftretenden Seitenwind und kompensiert diesen mit Hilfe der Active Body Control (ABC) Aktuatorik. Die Validierung der Assistenzfunktion wurde bei Daimler von einem Entwicklungsingenieur (zur dieser Zeit noch ohne TestWeaver Erfahrung) innerhalb von nur drei Wochen durchgeführt. In diesem Zeitraum wurden mit TestWeaver über 100.000 verschiedene Fahrszenarien je 45 sec. Dauer mit unterschiedlichen Strassen- und Windbedingungen erzeugt, per Simulation ausgeführt und automatisch bewertet. Auch der Effekt von spontan auftretenden Sensorfehlern wurde dabei systematisch untersucht. Die dabei erzielte Testabdeckung hätte mit vergleichbarem Aufwand und herkömmlichem Vorgehen (Testskripte, Fahrversuch auf der Strasse und auf der Daimler eigenen Seitenwindanlage) nicht erreicht werden können. Die beteiligten Entwicklungsingenieure äußerten sich begeistert über die erzielten Resultate. TestWeaver sei extrem gut für die Validierung komplexer Software für Fahrzeugsteuergeräte geeignet, und zwar in allen Entwicklungsphasen. Der Hauptnutzen von TestWeaver liegt dabei in der hohen und messbaren Testabdeckung, die mit relativ geringem Arbeitsaufwand erreichbar ist.

Mehr dazu